Es gibt keine „Islamophobie“ aber sicher einen Terror im Namen des Islam

Gerade wurde in Frankreich wieder ein Mensch enthauptet im Namen des Islam. Wieder Nizza. Wir wissen zu diesem Zeitpunkt noch nicht viel, aber gesichert ist: In der katholischen Kirche Notre Dame in Nizza ist eine Rentnerin in der Kirche geköpft worden, es gibt weitere Schwerverletzte, der oder die Täter haben offenbar direkt nach Beginn der Messe zugeschlagen. Es erschallten die Rufe „Allahu Akbar“. Während also auf der einen Seite Unschuldige im Namen des Islam auf grausame Weise ihr Leben lassen, was mit Sicherheit die Mehrheit zumindest der im Westen lebenden Muslime genauso erschreckt, wie den Rest der Bevölkerung, liegt der…

Weiterlesen Es gibt keine „Islamophobie“ aber sicher einen Terror im Namen des Islam

Sind wir nicht alle ein bisschen Bono? – Oder: Promi-Elend in Zeiten von Corona

Warum kann er nicht einfach Fußballspielen und den Mund halten? Wieso kann sie nicht einfach singen und gut ist? Warum spielt er nicht einfach Klavier oder schreibt einfach harmlose Katzenbücher, sie nicht einfach nur hübsche Frauenromane, warum muss er jetzt auch noch Politik machen, anstatt einfach Theater zu spielen oder Filme zu drehen? Es sind immer erschütternde Momente, wenn Prominente als unsere letzten Helden entzaubert werden, sie uns enttäuschen, erstaunen, frustrieren oder empören und wir feststellen: sie sind auch nur Menschen. Aber anders als wir dachten. Sie haben Meinungen, die man abstrus finden kann, Launen, die man ihnen nicht zugetraut hätte…

Weiterlesen Sind wir nicht alle ein bisschen Bono? – Oder: Promi-Elend in Zeiten von Corona

Auch der schwarze Mann ist am Ende nur ein Mann

Jede Gruppe braucht ihre Geheimsprache, um sich abseits der Mehrheit zu unterhalten. Das war schon in der dritten Klasse so, als wir die ersten Zettel durch die Bankreihen gegeben haben und in Geheimschriften und Codes formulierten, damit jene, die den Zettel widerrechtlich öffneten, bevor er bei der besten Freundin oder dem Angebeteten ankam, nicht verstehen konnten, was wir sagen wollen. Top secret! Manche haben die dritte Klasse intellektuell nie überwunden, dafür gibt es heute intersektionale, gendergerechte Sprache. Man sagt, sie sei inklusiv, tatsächlich ist es wie in der dritten Klasse ein exklusiver Geheimcode, den nur die Eingeweihten verstehen. Ich weiß…

Weiterlesen Auch der schwarze Mann ist am Ende nur ein Mann

Gute Bürger – Schlechte Bürger

Wissen wir schon, wie hoch die Einnahmen am Wochenende in Berlin waren durch die sicher zahlreichen Bußgelder wegen Verstöße gegen #Corona-Abstandsregeln? Ich frage für alle Eltern, deren Kinder seit Monaten nicht in Kita und Schule dürfen, weil es ja zu gefährlich ist. Für die Autoren wie mich, deren Lesungen abgesagt wurden, weil keine 30 Leute sich treffen dürfen. Für die Gastronomen, die immer noch mit zahlreichen Auflagen belegt sind. Für die Veranstalter, die insolvent sind. Für die vielen kleinen Selbständigen, die ihr Gewerbe einstellen mussten und teilweise nie mehr wiedereröffnen werden. Als ich in den Nachrichten und bei Twitter die…

Weiterlesen Gute Bürger – Schlechte Bürger