VIDEO: Interview Birgit Kelle bei BILD TV zu #allesdichtmachen

Die Aktion #allesdichtmachen hat große Kontroversen verursacht in der deutschen Medienlandschaft. Dürfen die das, diese Schauspieler? Sich mit Satire, Polemik und Zynismus in Videoform äußern. Und das auch noch kritisch zur Coronapolitik? Das linke Establishment ist verstört, über sich selbst und die eigenen Kollegen. Früher war Kunst gegen das System gerichtet. Heute soll sie nur noch systemkonform sein. Ja, auch die Linke hatte früher mehr Lametta. Ich habe bei BILD TV Live im Interview erklärt, warum #allesdichtmachen die beste Aktion seit langem war. Witzig, geistreich und nötig. Hier geht es zum Video:

Weiterlesen VIDEO: Interview Birgit Kelle bei BILD TV zu #allesdichtmachen

PHOENIX-Runde: „Zoten, Sprüche, Herrenwitze – Die Sexismusdebatte.“

Die FDP und ihr Herrenwitz-Problem rund um Christian Lindner war nur der Aufhänger für die Sendung gestern bei PHOENIX, diskutiert wurde wild durcheinander über eine Mischung aus Sexismus, Frauenquote, Parität, Frauenförderung und die offenbar allgegenwärtige „toxische Männlichkeit“ und nein, es gab keine Lösung am Schluss. Die Sendung ist in der Mediathek von Phoenix zu sehen für jene, die es gestern Abend verpasst haben. Es diskutierten in verteilten Rollen:- Sawsan Chebli, SPD-Politikerin und ständiges Sexismusopfer- Wolfgang Bosbach, CDU-Politiker in der wunderbaren Rolle als alter weißer Mann- Birgit Kelle, Publizistin und Sexismusbeauftragte Ihres Vertrauens in allen Lebenslagen- Christoph May, selbstkritischer Männerforscher mit Hang…

Weiterlesen PHOENIX-Runde: „Zoten, Sprüche, Herrenwitze – Die Sexismusdebatte.“