Gendersprache als „sprachlicher Umweltschmutz“

Wunderbare Formulierung des Kollegen Reinhold Michels in seiner aktuellen Kolumne in der Rheinischen Post. Mein Buch, das er erwähnt, ist übrigens das hier: #Gendergaga. Erhältlich im Buchladen Ihres Vertrauens.

Menü schließen